Skip to main content

Pia bietet ab Juli wieder 1:1 Breathwork Sessions in Hamburg an - buche dir   hier   deinen Termin.

Headline


Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat.

Dein Körper erzählt seine eigene Geschichte

… bist du bereit zuzuhören, um Blockaden, Ängste, Traumata und andere ungelöste Themen nachhaltig zu klären und mehr Verbundenheit mit dir selbst zu finden?

Emotional Release

Heilung durch die bewusste Arbeit mit Emotionen

Viele Heilmethoden konzentrieren sich auf bestimmte Aspekte des menschlichen Seins – die Schulmedizin auf den physischen Körper, die Psychologie auf den Geist. Ich glaube, dass wir integraler denken und den Mensch als ganzheitliches System betrachten müssen, dass aus sich heraus nach Heilung, Balance und “Ganz Sein” strebt:


Die Trennung von Emotionen, Körper, Geist und Spiritualität ist eine Illusion.

In meinen Emotional Release Sessions

…nutze ich, geführt von den Impulsen meiner Intuition, verschiedene Techniken aus der Osteopathie, Körper-, Energie- und Faszienarbeit und bringe diese mit Konzepten aus der (Entwicklungs-) Psychologie und Traumatherapie zusammen. 

Und erlauben deinem Körper so, seine ganz eigene Geschichte zu erzählen.

Gemeinsam schauen wir, welche körperlichen Symptome sich zeigen und wofür diese im ganzheitlichen Kontext stehen könnten – denn alle Erfahrungen, Erlebnisse und Prägungen, die du im Laufe des Lebens erfahren hast, sind in deinem Körper gespeichert. Und beeinflussen, wie du das Leben erlebst und wahrnimmst.

Das Zusammenspiel von Körper und (gebundenen) Emotionen


Der Körper bietet einen direkten Zugang, um mit Emotionen zu arbeiten

 – was wichtig ist, da deine Emotionen massiv beeinflussen, wie du das Leben erlebst und wie viel Zugang du zu deiner eigenen Lebensenergie hast. Nicht zu fühlen (oder fühlen zu können) bedeutet immer, einen Teil deiner Lebendigkeit zu verlieren oder zu unterdrücken.

Was einfach klingt, fällt vielen Menschen jedoch sehr schwer: zu fühlen, was sie bewegt, Emotionen zuzulassen, diese auszudrücken und sich wahrhaftig mitzuteilen. Der Umgang mit Emotionen wird uns nicht beigebracht – und das, obwohl genau hier ein so unglaublich wichtiger Schlüssel für deine körperliche und mentale Gesundheit liegt.

Die gute Nachricht:

Sich mit den eigenen Emotionen auseinanderzusetzen, sie bewusst wahrzunehmen und einen gesunden Umgang zu finden, kann man lernen: beispielsweise im geschützten Raum einer Emotional Release Session.

„The pain you’ve been feeling can’t compare to the joy that’s coming.“

Romans 8:18

Die Grundannahme von Emotional Release 


Emotionen wollen vor allem gefühlt werden. Alles was gefühlt, durchlebt oder als Erfahrung abgeschlossen werden kann, bleibt nicht im System hängen. Blockaden in Körper und Geist entstehen immer dann, wenn wir im Widerstand gegen etwas sind – weil wir etwas zum Beispiel nicht fühlen wollen oder Angst vor unseren eigenen Gefühlen haben.

Körperliche Symptome wie hormonelle Ungleichgewichte, Kopfschmerzen, Muskelverspannungen, Entzündungen oder chronische Krankheiten können daher Ausdruck von nicht-gefühlten, unterdrückten oder verdrängten Emotionen sein. 

Im geschützten Raum einer Emotional Release Session hören wir dem Körper zu, um zu verstehen, wie wir deine Selbstheilungskräfte aktivieren und mehr Balance, inneren Frieden und Harmonie schaffen können.

Situationen und Beispiele

Worin Emotional Release dich unterstützen kann:

  • Du hast keinen Zugang zu Gefühlen wie Ärger, Trauer, Wut, Freude
  • Du fühlst dich emotional taub, leer und/oder hast das Gefühl nichts zu fühlen  
  • Du erlebst bestimmte Situationen immer wieder und verstehst ihren Ursprung nicht
  • Du vermeidest gewisse Situationen (oder Menschen) aus Angst vor bestimmten Emotionen 
  • Du erlebst starke körperliche Symptome, aber die Schulmedizin konnte bisher nicht helfen
  • Du unterdrückst deine Gefühle, weil du diese „zu viel“ (für andere) sein könnten  
  • Du fühlst dich von deinen Gefühlen überfordert oder hast Angst vor ihnen
  • Du hast das Gefühl das dich die Emotionen und/oder anderer Menschen (z.B. Familienmitgliedern) stark beeinflussen, obwohl dies nicht deine Themen sind

Wie ich arbeite

Deine Emotional Release Session


Meine Intention ist es, einen Raum für dich zu schaffen, in dem du dich sicher gehalten, gesehen und gehört fühlst. Einen Raum, in dem alles sein darf, in dem sich alles zeigen darf.
Einen Raum, in dem alles willkommen ist.

Zu Beginn deiner Session besprechen wir, um welche Themen oder Symptome es konkret geht. Anschließend leite ich dich durch einen geführten Prozess, um dich mit deinem Körper zu verbinden und Sicherheit & Stabilität zu verankern. Wir schauen, welche körperlichen Empfindungen sich zeigen und welche Emotionen, Muster, Glaubenssätze oder Prägungen dahinter liegen, die aufgelöst/transformiert/zurück in dein Sein integriert werden dürfen. Abschließend reflektieren wir gemeinsam die Erfahrung.

1 Session

Emotional Release

Nur Offline / in Person möglich* 
2 – 2,5 Stunden

240 Euro

3 Sessions

Emotional Release

Nur offline / in Person möglich* 
Jeweils 2 – 2,5 Stunden

680 EURO

Emotional Release kann auch in Kombination mit Coaching und/oder Breathwork gebucht werden.

*Disclaimer:

Bitte sei dir bewusst, dass diese Form der Körperarbeit sehr intensive Erfahrungen hervorrufen und Themen an die Oberfläche holen kann, die lange Zeit versteckt oder unterdrückt waren. Es ist wichtig, dass du dich mental und emotional stabil fühlst und dir klar ist, dass auch unerfreuliche Emotionen und Erinnerungen hochkommen können.